SKULPTUREN

miriam lenk studio gesamtansicht mit skulpturen janusfee, göttin, die zweite säule bronze, epoxidharz, keramik
Studio Miriam Lenk
keramik aus vielen einzelfiguren weibliche körper und mischwesen aus frau, fisch, pflanze und vogel
ELAN VITAL 2018 Keramik
miriamlenk wild wuchernde pflanzen bilden eine 270cm hohe säule mit breiterer basis und krone
Die Zweite Säule 2018 Epoxidharz Ausstellungsansicht disturbance witch im Zentrum für Aktuelle Kunst in der Zitadelle Berlin- Spandau
Ecstasie Teresa 2018 Installation Acrystal Photo: Saverio Tonoli
Wonder Woman 2018 Gips
miriamlenk Göttin 2020 bei der ausstellung Wiedererwachen an der Station Berlin.ein abstrahierter Frauenkörper wächst aus einem sockel aus ornamentalen Pflanzen und Mischwesen.Ihre empor gereckten Arme werden zu einer Art Baumkrone, in der sich kleine Frauenfiguren tummeln. Ein polytheistischer Tempel der Weiblichkeit.Epoxidharz, blau patiniert.170x 82x 82cm
Göttin 2015 Epoxidharz Ausstellung Wiedererwachen Station Berlin 2020
Mischwesen aus einer üppigen Frau und Oktopus mit Flügeln. Keramik glasiert in hautfarben und blaugrau
Oktopussy 2013 Keramik
Molch 2011 Bronze, Obere Vorstadt in Albstadt
Le Mepris 2007 Epoxidharz
Eine Frau mit riesigem Bauch und kleinen Gliedmassen und zierlichem madonnenhaftem Kopf. Sie sitzt breitbeinig auf dem Boden, die Körperhaltung herausfordernd, das Gesicht freundlich und versonnen. Zart rosa Patina mit hellroten Haaren
Cumulus 2007 Epoxidharz
grosse stehende üppige Frauenskulptur aus Epoxidharz in den Uferanlagen Ludwigshafen
Yolanda 2016 Epoxidharz in Ludwigshafen
grosse stehende üppige Frauenskulptur aus bronze vor der investitionsbank berlin
Yolanda 2006 Bronze Investitionsbank Berlin, Foto: Achim Raschka